Healing Area

Die Healing Area gewährt euch Eingang in die Welt der Entspannung und Heilung, wo innere und äußere Gesundheit im Mittelpunkt stehen. Gemeinsam kreieren wir ein Feld, worin ihr euch der heilenden Wirkung des Lebensflusses hingeben dürft.

Das grosse Zelt, die Roten Frauenzelte und der Männerkraftkreis führen euch mit vielseitigen Programmen durch inspirierende Tiefen.

Individuelle Behandlungen könnt ihr bei zahlreichen Therapeuten gegen freien Energieausgleich wahrnehmen. Schaut auch in der Schwitzhütte vorbei, falls ihr das Bedürfnis verspürt, euch von Grund auf zu reinigen, oder besucht unsere Kräuterjurte, um mehr über Pflanzen und das Räuchern zu lernen. Viel Freude!

(Programmänderungen vorbehalten)

Workshops und Klangreisen in der Healing Area (großes Zelt)

Donnerstag, 15. August

 

06:30 - 7:30

Freie Meditation in Stille

10:00 - 11:30

Gongbad Klangreise

Manfred Grießl-Proß

Mein Herzensprojekt ist die Arbeit mit heilsamen Klängen, Berührung und Yoga. Dies realisiere ich vor allem in der Form von Klangreisen, Gong Meditationen, Gong Puja's und mit Yoga und Klang.

Eine Gong Klangreise führt dich in der Regel in eine tiefe Entspannung und innere Stille. In der Stille können Deine Selbstheilungskräft aktiv werden. Der Gong bedeutet Entspannung, Erneuerung und Reinigung und unterstützt dich beim Loslassen.

Ich freue mich auf Dich beim Heart Culture Festival und auf Deinen Besuch auf: yogaundheilung.at

12:00 - 12:30

Silent Hour

In dieser Zeit ist es in der Healing Area ganz still. Wer Rückzug vom Festivaltrubel braucht, ist gerne willkommen, sich hier aufzuhalten!

13:00 - 14:30

TaKeTiNa - The Power of Rhythm

Peter Pikl

Das Universum, die Natur, das Leben, unser Körper- alles folgt einem natürlichen Rhythmus. TaKeTiNa öffnet uns die Möglichkeit diese Urkraft Rhythmus mit Stimme und Bewegungen körperlich erlebbar zu machen. Es ist eine Verbindung aus rhythmischer Meditation, musikalischer Kreativität und Selbsterfahrung.

www.peterpikl.com

15:30 - 17:30

Kirtan & Mantra

dakiniblesSings

KIRTAN = gemeinsames Mantra-Singen
Eine Praxis aus dem Bhakti Yoga (Yoga der Hingabe), die uns sehr schnell und direkt mit unserem Herzen in Kontakt kommen lässt. Das Singen und/oder Hören von Mantras hat eine heilende Wirkung auf den physischen, psychischen und auf die feinstofflichen Körper. Es ist eine ausgezeichnete Methode, um die Nerven zu beruhigen und den Emotionen eine positive Richtung zu geben. Egal, ob ihr gerne selber singt oder lieber nur zuhört – oder beides, ihr alle seid herzlich dazu eingeladen, zu kommen, zu singen, zu lauschen, zu entspannen, zu meditieren, euch mit eurem Herzen zu verbinden…

www.yogaveda.at/dakini-blessings

19 h Eröffnungszeremonie vor der Hauptbühne - Entzünden des grossen Feuers

Freitag, 16. August

 

06:30 - 7:30

Freie Meditation in Stille

10:00 - 11:30

Tibetan Energetic Yoga

Sebastiano Vaj

This form of traditional yoga generates a warm and grounding energy in the body. This energy makes the body strong and flexible, open and clear the body energetic channels, supports healing processes and brings the mind into an enjoyable, blissful and compassionate state.

www.bodymandala.org

12:00 - 12:30

Silent Hour

13:00 - 14:45

Geschenke der Gelenke

Brigitte Plasil

Unsere  lieben Gelenke sind mit inneren Organen und dadurch mit Gemütsstimmungen verbunden. Mit Streicheln an unseren Gelenken werden wir unsere Lunge, Leber, Herz , Milz, Niere . . .  beleben, den aufsteigenden Ärger aus der Leber weiterschicken, Tatkraft, Urvertrauen, Begeisterung, Mut uvm. erwecken.

www.massage-plasil.at

Samstag, 17. August

 

06:30 - 7:30

Freie Meditation in Stille

10:00 - 11:30

Kailani Klangreise - Sound Healing

Michael Märkle

Sound Healing, through various techniques and technologies, is the educated and conscious use of the energy of sound to reach identified goals and promotes wellness in the human system – including the expansion of consciousness.

www.kailani.at

12:00 - 12:30

Silent Hour

14:00 - 16:00

Das Rad des Lebens

KristaGilda Kerner & Griet Verstraete

Alles was zum Leben gehört, hat seinen Platz im Rad des Lebens.
Tauche ein in die große Spirale des Seins, tanze das Leben und nimm seine Kraft vollständig in dich auf.

www.neveda.at
www.soulinmotion.be

 

ab 20:00

Open Singing Circle

eingeleitet von Walter und Barbara - Si.Fi.Laugh

Sonntag, 18. August

 

06:30 - 7:30

Freie Meditation in Stille

10:00 - 11:30

Moondance Singing Circle

Antara Dakini und Eva Deva

12:00 - 12:30

Silent Hour

Kräuterjurte

Doris Malina Neuhold

Als Kräuterpädagogin fühle ich mich dem Element Erde sehr verbunden; mit der Kräuterjurte möchte ich einen Platz anbieten, wo wir uns auf Mutter Erde, die uns alle trägt, besinnen können; aus der Verbindung mit ihren grünen Geschöpfen können wir uns Kraft und innere Ruhe holen.

Jeden Tag stehen ein "Kräutertee des Tages", Broschüren und viele frische und getrocknete Pflanzen zur Verfügung, um tiefer in das Thema Heilpflanzen einzutauchen.

Flower Walk

Wir treffen uns vor der Jurte zu einem kleinen Spaziergang auf dem oder um das Festivalgelände und richten unser Augenmerk auf die hier wachsenden, in der traditionellen Heilkunde verwendeten Kräuter.

Samstag, 17. August und Sonntag, 18. August, jeweils 11:30 h - 12:30 h

Workshop: Räuchern mit einheimischen Kräutern

Seit der Mensch das Feuer nutzt, wird geräuchert: um Familie, Haus und Hof zu schützen und energetisch zu klären, um Jahreskreisfeste zu feiern, um Heilrituale zu unterstützen… Der aromatische Duft der Kräuter hilft uns innezuhalten, in die Stille zu gelangen, Altes abzuschließen und kraftvoll ins Neue zu starten.

Im Workshop stelle ich Räucherzubehör und die wichtigsten einheimischen Räucherpflanzen vor; gemeinsam räuchern wir die Jurte und einander und knüpfen Kontakt zu den Pflanzenwesen.

Freitag, 16. August, 16:00 h - 18:30 h

 

Rebecca Holloway, BSc Herbal Medicine

Kräuterbegegnung – Kräuterteeverkostung

Ich lade euch ein, mit mir eine Blindverkostung eines Kräuteraufgusses zu erfahren. Nehme deine Sinne achtsam wahr und erlebe dadurch die Eigenschaften des Heilkrauts.

Samstag, 17. August, 16 h