Frauenplatz - Rote Zelte

Hosted by Zauberband

Katrin Sander

www.zauberband.at

Auch heuer lädt der Frauenplatz am Festival wieder ein, tiefer in verschiedene Facetten des Frauseins einzutauchen. Es erwartet uns ein vielseitiges Programm mit Workshops, Ritualen und Zeremonien, gestaltet von bezaubernden Frauen und Männern.

Besuch uns am Festival und lass Dich nähren von unserer starken Frauengemeinschaft!
Tauch ein in die Welt des Roten Zeltes und die Kraft Deiner Weiblichkeit, lerne neue Menschen kennen und sei Teil einer neuen Schwesternschaft!

Themen des heurigen Jahres:
* Schwesternschaft
* Mondblutmagie
* viva la vulva!
* Dakini Mandala
* Heilsingen
* die Königin in Dir
* womb awakening
* werde, wer Du bist
* Einblick in tantrische Weisheiten

~ Vollmondritual
~ Verbindungsfest für Frauen und Männer

Wir freuen uns auf DICH!

Programm Frauenplatz - Rote Zelte

Donnerstag, 14:00 - Willkommen am Frauenplatz!

Zauberband Zelt

Donnerstag, 15. August

 

16:00

Ich bin Du und Du bist ich. Schwesternschaft.

Katrin Sander

Auch wenn wir uns im Äußeren unterscheiden gibt es vieles, das wir Frauen einfach gemeinsam haben. Wir teilen dieselben Träume und Ängste und doch begegnen wir uns immer wieder als Konkurrentinnen und stellen uns in diesem Vergleich leicht auf die untere Stufe.

In diesem Workshop erinnern wir uns daran, was uns verbindet und uns zusammenhalten kann! Wir erinnern uns an die tiefe Weisheit in uns, dass wir alle gleich wichtig und Wert voll sind auf unserer Mutter Erde. Kein Weg führt daran vorbei, als uns zusammenzuschließen und für einander zu sorgen; uns schwesterlich zu begegnen und eine neue, andere Art von Frauenkultur pflegen.

 

19 h Eröffnungszeremonie vor der Hauptbühne - Entzünden des grossen Feuers

21:00

Vollmondritual

Bärbel, Katrin

Freitag, 16. August

 

10:00

Bewusstsein im Alltag; Rituale und mehr

Katrin

Es gibt viele Arten, den Alltag achtsamer zu gestalten und dadurch an Lebensqualität zu gewinnen.

Schon vom Umgang mit Kindern hören wir, dass Beständigkeit und Regelmäßigkeit Ruhe ins Leben bringen. Warum nicht auch unser Erwachsenenleben durch kleine Dinge mit großer Wirkung verschönern?

In diesem Workshop suchen wir nach dem, was in uns steckt und wir vielleicht sogar aus früheren Zeiten vermissen, nun aber nicht mehr ausleben. Wir begegnen den Eigenschaften von Luft, Feuer, Wasser und Erde; wir entdecken Möglichkeiten, die eigene Weiblichkeit mehr zu spüren und unser eigenes individuelles Frausein bewusster zu erleben.

12:00 - 12:30

Zeit der Stille in der ganzen Healing Area

Wer Rückzug vom Festival Trubel braucht, ist gerne willkommen, sich hier aufzuhalten!

13:00

VOLL LUST L(i)EBEN

Nicole

Raum zur Heilung und Entfaltung weiblicher Sexualität

Im Medizinrad gemeinsam den Fokus auf unterschiedliche Aspekte der weiblichen Sexualität lenken. Dann selber eintauchen ... Was macht dir Lust? Welche Fassetten in dir wollen gehört werden? Wie lebst du Liebe? Was ruft nach gelebt werden?
"Ich erlebe das 'der weiblichen Sexualität Raum geben - mit allen Aspekten, die sich dabei zeigen' als tief heilsam und mit der ureigenen Kraft verbindend. Als Kollektiv ein wichtiger Schlüssel für ein friedliches Miteinander auf dieser Welt."

15:00

Heartflirting (für Frauen und Männer)

Beate

Verspielte und herzliche Art des Flirtens. Aufrichtige und ehrliche Begegnung mit dir selbst und deinem Gegenüber. Gemeinsam lachen wir über Flirt-Tricks und finden eine neue Form der Annäherung zwischen Frau und Mann.

17:00

Heilsingen - heilsamer Klangraum

Marilies

Wir widmen einzelnen Anliegen und Menschen unsere Stimmen und Herzen. In unserem Kreis entsteht ein gemeinsamer Klangraum durch freies Tönen, Singen oder auch Trommeln etc. Unsere kollektive Energie und Aufmerksamkeit berührt viele Ebenen, Selbstheilung kann dadurch unterstützt werden.

Samstag, 17. August

 

10:00

Aufblühen – zur Königin in Dir

Katrin

Dieser Workshop behandelt die Frage der Verantwortung für Dich und Deine Existenz.

Geschichten und Märchen erzählen oft von Prinzessinnen und ihrem Leben. Dies wirkt im ersten Moment vielleicht erfreulich und wie ein leichtes und erstrebenswertes Leben - doch in Wahrheit ist die Prinzessin die ewig unselbständige, über deren Leben bestimmt wird und die in dauerhafter Abhängigkeit lebt.

Wie fühlt sich im Gegensatz dazu ein Leben in Selbstbestimmtheit als Königin an? Kennst Du Deine innere Königin? Wann kommt sie zum Vorschein? Kennst Du ihre Qualität und ihre Farbe? Wie erreichst Du sie und was brauchst Du, damit sie leben kann?

12:00 - 12:30

Zeit der Stille in der ganzen Healing Area

13:00

Intimität und Konsens (für Frauen und Männer)

Mercedes

Dich zu zeigen mit deiner Wahrheit, mit deiner Verletzlichkeit und deinen Bedürfnissen schafft tiefe Verbindung. Häufig sind wir in intimen Begegnungen nicht sehr klar hinsichtlich unserer Wünsche und Grenzen. Weder setzten wir Grenzen noch teilen wir unsere innersten Wünsche mit, aus Angst abgelehnt zu werden. Wir alle kennen es Berührungen zuzulassen die sich nicht gut anfühlen oder Dinge zu tun oder zu geben obwohl wir eigentlich nicht bereit dafür sind.

Zwischenmenschliche Beziehungen und vor allem sexuelle Begegnungen brauchen klare Kommunikation, Selbstverantwortlichkeit und einen ehrlichen Kontakt zu uns selbst und unserem Gegenüber. Mit dem Rad des Einvernehmens als Kommunikationswerkzeug lernst du einen sicheren Raum der Begegnung aufzuspannen, deine Wünsche zu äußern und Grenzen zu setzen. Über Berührungsübungen und Kommunikation erforscht du die 4 Quadranten des Rades, lernst die 2 Arten des Gebens und Empfangens. Ein kraftvolles Tool das dich unterstützt deine Sexualität und deine zwischenmenschlichen Beziehungen selbstbestimmter und verantwortungsvoller zu gestalten.

15:00

Dakini Mandala

Beate

Entdecke die 5 Dakinis des buddhistischen Tantrismus für dein Leben als Frau im 21. Jahrhundert. Gemeinsam erarbeiten wir entlang der 5 Himmelsrichtungen direkt in uns hinein - wo unsere Wahrheit, Kraft und Macht uns führen.

17 h Liberation Dance mit Antara Dakini vor der Hauptbühne

Sonntag, 18. August

 

10:00

Zivilcourage – von der Freude der Verbundenheit
(für Frauen und Männer)

Katrin

Leider kommt es oft vor, dass wir weg sehen, anstatt bewusst hinzuschauen, wenn wir Unrecht erleben. Leider schrecken viele davor zurück, sich für sich selbst und andere spürbar einzusetzen.

Gerade zwischen Frauen und Männern passiert leicht Verletzung und wir agieren unbewusst (und) auf eine abwertende Art und Weise. Was sind diese Dinge, die sich Frauen von Männern und umgekehrt wünschen? Was sind die Dinge, die uns so leicht verwunden?

Dieser Redekreis soll uns stärken und Mut machen, bewusster für einander zu sorgen. Gemeinsam suchen wir Situationen des Alltags, die wir bewusster gestalten können. Wir überlegen, welche kleinen Achtsamkeiten wir ganz einfach einbringen können, um uns und unseren Mitmenschen Wertschätzung zu schenken, den Alltag zu verschönern und dabei selbst vielleicht sogar ein bisschen mutiger werden.

12:00 - 12:30

Zeit der Stille in der ganzen Healing Area

13:00

Gelebte Schwesternschaft

Suzanne

Was bedeutet für dich Schwesternschaft? Was braucht es um diese zu leben? Sind wir wirklich bereit diesen Weg gemeinsam zu gehen?

Viele wunderschöne Wörter kreisen um das Wort Schwesternschaft jedoch wenn wir ganz ehrlich zu uns und unseren Schwestern sind, wie sieht es da aus? Ich möchte gerne mit euch hinschauen hinter die wohlwollenden Wörter und Aussagen und mit euch Antwort zur gelebten Schwesternschaft tief in uns ent-decken.

Ich freue mich mit euch auf diese Reise von ganzem Herzen.

16:00

Verbindungsritual
(für Frauen und Männer)

mit Jörg EigenBauer und Katrin Sander

Die Verbindung von männlich und weiblich, oder auch hell und dunkel, sowie auch Tod und Wiedergeburt ist ein sehr wichtiger Prozess. Das Verschmelzen der Gegensätze ist überhaupt der Schritt zur umfassenden Einheit! Diese Transformation ist eine hohe Kunst der Alchemie. Aus der Vereinigung entsteht ein Zeugungsvorgang für etwas Neues und Reines und wirkt auf allen Ebenenen deines Seins und in allen Bereichen deines Lebens. Es wird ein persönlicher und kollektiver Prozess.

Barbaras Zelt

Donnerstag, 15. August

 

16:00

Blutschwestern-Frauen-Kraft-Kreis mit Gebärmuttersegnung

Barbara

Als Schwestern (an)erkennen wir einander, tauchen ein in die tiefe Weisheit unserer Gebärmutter, in die WiederVerbindung mit dem magischen weiblichen Wissen der Uralten, der Priesterinnen und Schamaninnen, die wir alle sind. METHODEN: Geführte innere Reise, Körperübungen, Klang, Gesang, Berührung, Feminine Processing.

Anschließend kannst du das Erlebte in einem Bild malen, Aufschreiben, ein Yonimandala am Platz legen oder was dir sonst noch dazu einfällt, gestalten.

19 h Eröffnungszeremonie vor der Hauptbühne - Entzünden des grossen Feuers

Freitag, 16. August

 

10:00

Rebozo

Bex, Marilies, Nicole

Rebozo ist eine aus Mexico stammende Technik, bei der der Körper mit einem Tuch sanft gewiegt und gehalten wird.

Wir lernen ein paar ganz schlichte Varianten zum Lockern und Entspannen. Durch die ganz basalen Bewegungen werden tiefe Erfahrungen möglich.

12:00 - 12:30

Zeit der Stille in der ganzen Healing Area

13:00

Womb Awakening

Bärbel

Womb Awakeningist ein schamanisch-tantrischer Ansatz zur Wiedererweckung der Schoßkraft bei Frauen und Männern. Du möchtest die tiefe Unschuld deiner wilden Sexualität kennen lernen? Du möchtest mit uralten Techniken deine Wunden und die deiner VorfahrInnen heilen? Du möchtest eine tiefe Verbindung zu Mutter Erde und den kosmischen Kräften entdecken? Du möchtest eine bewusste Form der Partnerschaft und Elternschaft leben? Dann komm, koste Womb Awakening und schnuppere die Luft des uralten weiblichen Wissens.

15:00

Viva la vulva – Schossraumdialog und yoniPuja

Barbara

Wir verbinden uns mit unserer Vulva, geben ihrer Stimme Raum, lassen uns hineinsinken in die Tiefe unseres weiblichen Seins. Mittels Körperübungen, achtsamer Begegnung und Berührung tauchen wir ein, in den Dialog mit unserer Schönen, um sie vielleicht neu zu entdecken und zu verstehen, alte Wunden zu heilen und befreiter und lustvoller deinen Weg zu gehen.

Anschließend kannst du das Erlebte in einem Bild malen, Aufschreiben, ein Yonimandala am Platz legen, oder was dir sonst noch dazu einfällt, gestalten.

18:00

Female Transformation
Die Wandlungsphasen im weiblichen Lebenszyklus

Sandra

Wir tauchen ein in die verschiedenen Wandlungsphasen im Leben einer Frau. Wir konfrontieren uns mit Blockaden, Verletzungen und Unsicherheiten, die mit den einzelnen Phasen einhergehen. Wir nehmen die Herausforderungen jeder Phase an und entwickeln dadurch unser höchstes Potential.

Dieser Workshop unterstützt dich dabei dich in deiner Weiblichkeit voll und ganz anzunehmen und dich zu entfalten.

Samstag, 17. August

 

10:00

Instantcreation

Bianca

Worauf noch warten, wenn du JETZT alles sein kannst? Lass dich durch NICHTS stoppen. Komme wieder ganz in deinen Energiefluss. Triff jetzt die Entscheidung dein Leben ganz auszukosten und deine kindliche Neugierde wieder zu erwecken. Was hat dein Leben noch alles zu bieten, was dir bis jetzt noch gar nicht bewusst ist?

Lerne Methoden kennen, um dir dein Leben bewusst so zu gestalten wie du es möchtest.

12:00 - 12:30

Zeit der Stille in der ganzen Healing Area

13:00

Die Kraft der Mondblutung
Ein Heilungsritual

Marissa

Unsere Blutung ist Ausdruck unserer weiblichen Identität. Sie ist ein wundervoller Reinigungsprozess und eine magische Kraftquelle, die zu Selbstbesinnung und Klarheit führt. Erkennen wir körperliche und seelische Ursachen von Zyklusbeschwerden, indem wir unseren eigenen Bezug zur Menstruation und Weiblichkeit durchleuchten. Verbinden wir uns im Heilungsritual mit der Kraft der Mondblutung und heilen wir unsere kollektiven Wunden der Vergangenheit.

15:00

Sacred sexuality – remember the tantric path
(für Frauen und Männer)

Barbara

Tempelzeit. Unser Körper ist ein Tempel. Tantrisches Wissen und Übungen. Wir sind eingeladen, unsere Erinnerungen an die alten Codes über heilige Sexualität zu aktivieren und so unser Energielevel anzuheben, unsere Beziehungen zu uns selbst, unseren PartnerInnen, unseren Mitmenschen. Wir tauchen ein in den Zauber der bewussten Begegnung, in höchster Achtsamkeit und Wertschätzung.

Methoden: Lecture, Schüttelmeditation, Eyegazing, Verbindungsatmung, Consciuos Touch, Verehrungsritual

Sonntag, 18. August

 

10:00

Temple Arts
(für Frauen und Männer)

Michi, Georg

The ritual of multiple hands touch. Feel the quality of 8-10 hands simultaneously on your physical goddess body, giving you the chance to an explorative journey, guided by your own intention.

Open for all sexes

13:00

"Nestreinigung & Mondblutmagie"

Lara Cap

Gebärmutterheilung von alten, ungesunden Energien, Beziehungen, sexuellen Kontakten, Traumaheilung der Gebärmutter, Lösung von Besetzungen, Missbrauch, Übergriffen, Mondblutzaubermedizin mit Schamanischer Höhlenreise zur eigenen Urquelle-Urkraft-Ursexualität

 

16:00

Verbindungsritual
(für Frauen und Männer)

mit Jörg EigenBauer und Katrin Sander

Die Verbindung von männlich und weiblich, oder auch hell und dunkel, sowie auch Tod und Wiedergeburt ist ein sehr wichtiger Prozess. Das Verschmelzen der Gegensätze ist überhaupt der Schritt zur umfassenden Einheit! Diese Transformation ist eine hohe Kunst der Alchemie. Aus der Vereinigung entsteht ein Zeugungsvorgang für etwas Neues und Reines und wirkt auf allen Ebenenen deines Seins und in allen Bereichen deines Lebens. Es wird ein persönlicher und kollektiver Prozess.

Workshop Leiterinnen

Katrin Sander

... seit mehreren Jahren begleite ich Frauen durchs Leben. In meinen unterschiedlichen Rollen als Rote-Zelt-Hüterin, Lebensberaterin, Energetikerin, Pflanzenfrau (mit Räuchern, Frauenkräutern, Bachblüten und ätherischen Ölen), Frauencoach und Zyklusbegleiterin kann ich im Einzelsetting bzw. Seminarhintergrund auf mehreren Ebenen auf Frauen eingehen.

Frausein bedeutet für mich in weicher Stärke zu sein. Die Qualitäten von Wasser zu integrieren war dazu ein hilfreicher Schritt. Zu wissen, was ich will und meiner Intuition zu folgen sind dabei unerlässlich. Gerne bin ich mit Frauen im Kreis und tauche ein in philosophische Antworten. Ich liebe das Gespräch und geistigen Austausch und bin sehr kontaktfreudig. Ganz als Frau fühle ich mich, wenn ich mich in meinem Frauenkörper wohl und geborgen fühle und immer freier und gelöster meiner inneren Natur folgen kann.

Herzkultur bedeutet für mich, mein Herz immer wieder zu öffnen und trotz Rückschlägen den Glauben an das Gute im Menschen zu bewahren.

Ich glaube an die Kraft der Gemeinschaft und die Kraft der Schwesternschaft und freue mich sehr auf die kommenden Tage mit euch!

www.zauberband.at
www.roteszelt.at

FB: Zauberband
Instagram: Zauberband

Workshops:

Donnerstag: 16:00 Ich bin Du und Du bist ich ♀
Donnerstag: 21:00 Vollmondritual ♀
Freitag: 10:00 Bewusstsein im Alltag; Rituale und mehr ♀
Samstag: 10:00 Aufblühen – zur Königin in Dir ♀
Sonntag: 10:00 Zivilcourage – von der Freude der Verbundenheit ♀♂
Sonntag: Verbindungszeremonie ♀♂


Beate Wurzwallner

Verbinden was zusammengehört

Das Thema VERBINDUNG begleitet mich in meinem privaten, beruflichen und spirituellen Leben.

Verbundenheit zu dir selbst – deine Essenz

Verbundenheit zu den Menschen, Tieren, der Welt die dich umgibt

Verbundenheit mit der Quelle, die dich nährt

Dieses Lebensthema findet sich in meinem beruflichen Leben als Sozialplanerin beim Land Steiermark – wo ich Bedarfe der Bevölkerung mit dem Angeboten des Landes verbinde.

Es findet sich in meinen persönlichen und spirituellen Schwerpunkten:

Verbindung zur Quelle durch Meditation und buddhistische Praktiken

Verbindung von Mann und Frau auf verspielte Art

Verbindung durch Raum und Zeit durch meine langjährige Tagebucharbeit

+43 660 68 77 227

Beate.wurzwallner@gmail.com

Workshops:
Freitag: 15:00 Heartfliriting ♀♂
Samstag: 15:00 Dakini Mandala ♀


Barbara Aurora

Hey Schwester. Bruder. Ich reich dir die Hand. Zum Tanz. Unterm Himmel. Um das Feuer. Unterm Sternenkranz.
Hey Schwester, Bruder. Schöpferin.
Wenn wir uns treffen, Energien Kreise ziehn, Hier und jetzt sein gibt dem Sein den Sinn.
Hey Schwester. Bruder. Seherin. Späherin.
Was ist dort hinter dem Zaun?
In die Tiefe lieben. Kraft und Leben. Erkennst du ihn wieder, unseren Traum?

Ich liebe es, mit Frauen in Frauenkreisen und Frauentempeln zusammen zu kommen und mit meinem Roten Zelt zu reisen, um einander Mut zu machen und uns zu stärken.
​Im Roten Zelt lernen wir die Magie und Kraft unseres Frauseins neu kennen. Wir reconnecten uns mit den alten Mythen, dem Wissen der Priesterinnen und Schamaninnen, die wir alle sind. Wir heilen die Beziehung zu unserem Blut, verbinden uns mit unseren Ahninnen und erinnern uns unserer Kraft und Würde in all unseren Zyklusphasen. Wir begegnen uns als Schwestern und sind füreinander da, Alte Verletzungen heilen. Wir sind Gebärmütter füreinander, helfen einander in die Geburt dessen, was wir wahrhaftig sind, jenseits unserer vertrauten Alltagsrollen.

Dass ich schon einige Jahre Frauen und auch Männer im Roten Zelt begleiten darf, darüber freue ich mich. In Workshops und Einzelarbeit. Einfach Lauschen. In Liebe da sein. Kanal sein. Brückenbauen, Mit dem Leben fliessen: über Berührung und Gespräch, in Zeremonien und Ritualen, in der Unmittelbarkeit des Ausdrucks der Gefühle in Sprache und Bewegung, im spielerischen Miteinander, im Tanz und Gesang, in der Musik, im stillen Gewahrsein… Sehen. Fühlen, Horchen, Teilen. Lachen. Neugierig sein. Inspirieren. Mut machen. Die Schönheit erinnern. Hebamme sein und Geburtsbegleiterin, durch die Phasen der Wandlungen hindurch….

www.babajaga.at
Tel: +43 660 76 72 207
barbara@babajaga.at

Workshops:
Donnerstag: 16:00 Blutschwestern-Frauen-Kraft-Kreis ♀
Freitag: 15:00 Viva la vulva! ♀
Samstag: 15:00 sacred sexuality: remember the tantric path ♀♂


Marissa Türk

Marissa ist eine leidenschaftliche Heilpflanzen-Expertin und Frauenheilkundlerin. Sie ist Kräuterpädagogin, Doula (Geburtsbegleiterin), Moon Mother, Medienwissenschaftlerin und Produktentwicklerin im Bereich Naturmedizin. Darüber hinaus ist sie glückliche Mama von zwei Mädchen, beschäftigt sich mit indigenem Pflanzenwissen und erforscht seit Jahren den weiblichen Zyklus. In ihrer Arbeitet begleitet sie Frauen auf ihrem ganzheitlichen, selbstbestimmten und ur-eigenen Weg zu mehr Körperbewusstsein, weiblicher Selbstentfaltung und innerer Balance. Ihr Wissen und ihre Erfahrungen gibt Marissa in ihrem Projekt „Wilde Urnatur“ weiter. Mittels Workshops, Retreats und Einzelsessions bestärkt sie Frauen darin, ihre Bedürfnisse zu erkennen, sie ganzheitlich zu achten und sich selbst Gesundheit, Wohlgefühl und Liebe zu schenken.

www.wildeurnatur.at

Workshop:
Samstag: 13:00 Die Kraft der Mondblutung ♀


Bärbel Waltl

Womb Awakening Schamanin, Hüterin des uralten Frauenwissens, Moon Mother, Priesterin der Göttin, Doula, Yoni-Dampfbäder, Zyklusschule und Fruchtbarkeitsmassage.

Fasziniert von der unbändigen Weisheit des Frauenkörpers setze ich mich seit 25 Jahren mit den Wundern der weiblichen Mysterien auseinander. Ich lerne von Hexen, Schamaninnen, Priesterinnen und in Trancen den Weg der Ganzheit für Frauen, Männer und Mutter Erde. Damit wir wieder in die Liebe, die Unschuld und die tiefe Kraft des Schoßes finden.

www.zyklischleben.at
www.facebook.at/zyklischleben

0699-10243180
office@bwaltl.at

Workshops:
Donnerstag: 21:00 Vollmondritual ♀
Freitag: 13:00 Womb awakening ♀


Bianca Bernadette Wawra

Verspielt, neugierig und mit viel Freude zaubert sie mehr Leichtigkeit in die Leben anderer Menschen. Nichts ist unmöglich, alles ist veränderbar und du bist voller Wunder! Eine praktizierende Dakini. Von klein auf geprägt von einer hochsensiblen Wahrnehmung, lebhaften Träumen und viel Empathie für ihre Mitmenschen. Vom Lehrberuf wechselte sie zur Erforschung des Bewusstseins. Heute teilt sie ihre Leidenschaft als diplomierte Humanenergetikerin, Access Bars Practitioner und diplomierte Quantenaufstellerin.

+43 650 69 75 950
Bianca.wawra@chello.at

Workshop:
Samstag: 10.00 Instantcreation ♀


Lara Cap

URFRAU, Muse, Hexe, Hohepriesterin, Hüterin vom Heiligen Pfad der Maria Magdalena, Druidin, Schamanin, Runenmeisterin, Sexualmagie-Trainerin, Tantrische DOULA, Mutter von 3 Kindern...

Mein URFRAU Angebot: Hexenzirkel, Göttinnenzyklus, LUNA FREYA Frauenwoche für Sexualmagie, Rote Zelte für Sexualität – Gruppen für Mädchen (10-14J), Junge Frauen (15-20J) und Frauen (ab 21J), RUNEN-Logos, Naturtaufen & Hochzeitsrituale, Schwellenrituale (Loslass-, Trennungs- und Sterberituale), Wombhealing - URFRAU Höhlenreise & Nestreinigung, Keltische Jahresradfeste, Erdheilung... in tiefer Dankbarkeit für die Göttinnen3heit und die Hüterinnen vom Magischen Heartculture-Frauenplatz! AWEN – Auf die Neue Sisterhood!

www.urfrau.at
urfrau.wordpress.ccom

+43 664 52 9 111 9
lara@urfrau.at

Workshop:

Sonntag: 13:00 Nestreinigung & Mondblutmagie ♀


Marielies Klebel

Ich bin Mutter von zwei Söhnen, lebe in der Gemeinschaft Pomali und wirke als Doula (Rebozo, Rotes Zelt), Tanzpädagogin, Moderatorin und Qualitätsmanagerin. Ich lasse gerne meine Stimme erklingen und öffne Räume und Möglichkeiten, wo (Selbst)heilung geschehen kann und Körper und Herzen in Bewegung kommen und berührt werden.

www.doulama.at

Workshops:
Freitag: 10:00 Rebozo ♀
Freitag: 15:00 Heilsingen♀


Mercedes Stampfer

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit Körperarbeit und Persönlichkeitsentwicklung. Ich begleite und unterstütze Menschen darin, sich auf das Spüren und Wahrnehmen von Körperempfindungen einzulassen, und ihr Leben und ihre Sexualität selbstbestimmter und lustvoller zu gestalten.

In meinen Workshops öffne ich tiefgehende und transformative Erfahrungsräume, in denen Menschen sich selbst und anderen begegnen können. Dabei können sie sich in ihrem Menschsein, ihrer Sinnlichkeit und ihrer Lust erforschen und eine höhere Sensibilität für Grenzen und Bedürfnisse entwickeln.

In meiner Arbeit vereine ich das Wissen und die praktischen Erfahrungen aus meinem Studium der Psychologie mit anderen therapeutischen und körperorientierten Methoden. Diese umfassen: tantrische Körperarbeit, Lomi Lomi Nui, Thai-Nuad, Shiatsu, Yoga, bewegungsorientierte Traumatherapie, systemische Aufstellungsarbeit sowie tantrische und schamanische Ritualarbeit.

So wie du gerade bist, bist du willkommen und richtig.

www.conscious-touch.at

Workshop:
Samstag: 13:00 Intimität und consens ♀♂


Michaela Mitterlehner und Georg Chvatal

Über Michaela:

Begegnungskultur. Raum für Begegnung – Beziehung – Berührung

Michaelas Anliegen ist es, zu teilen was sie selbst erlebte und lernte für ein befreites und lebendiges Sein – mit sich und anderen. Sie kombiniert in ihrer Arbeit tantrische, schamanische, rituelle und systemisch lösungsorientierte Aspekte. Ihr Anliegen ist es, in ein lebendiges Sein zu finden und tiefe Wahrnehmung. Sie liebt das Prickeln, wenn die Komfortzone ein Stückchen verlassen wird, Neues ausprobiert und der bisherige Erfahrungsraum geweitet wird. Wichtige Begleiterinnen ihrer Arbeit sind das Spielerische, die Neugierde und die Hingabe an das Größere. Ihr Weg ist eng verbunden mit der Tiefenökologie, Frauenkreise, mit dem Zauber der Verbindung zweier Körper im AcroYoga und Tantra als Weg persönlicher Entwicklung. Sie arbeitet mit Bewegungen der Seele, Auszeiten in der Natur, Beziehungen, Ritualen und Zeremonien, praktiziert Thai Massage und Chi Nei Tsang (taoistische Bauchmassage).

Über Georg:

Georg liebt es neue Räume zu erforschen und Räume der Heilung zu schaffen. Stets mit dem Herzen voran setzt er Impulse um zur eigenen Schönheit zu finden, mit Klängen, Gesang und Trommeln, mit Berührung und sanfter Wegbegleitung. Sein Angebot ist Eintauchen in die Tiefe des Seins durch Begegnung und Berührung sowie spielerisches Erforschen und Entdecken, wer und was alles in dir steckt. Ihm liegt am Herzen zu bestärken, das eigene Feuer wieder zu entfachen.

Georg und Michaela:

In der gemeinsamen Arbeit wollen Georg und Michaela besonders gerne Paare begleiten, um die Schönheit der Beziehung wieder zu finden, die Schätze in der gegenseitigen Begegnung zu heben und um die Beziehung zu zelebrieren. Für die Verbundenheit, auf dass die Energie fließen kann. Und um zu lieben und zu leben, weit über das eigene Limit hinaus.

www.begegnungskultur.com

Workshop:
Sonntag: 10:00 temple art ♀♂


Nicole Chalusch

Waldfrau, Wasserwesen, Schwester, Geliebte, Partnerin, Mutter, Doula...
...begleitet Menschen mit Körperarbeit, als Geburtsbegleiterin, in verschiedenen Seminarangeboten und bei besonderen Übergängen.

seit 2012 in freier Praxis in Wien
Shiatsu, Rebozo, Aguahara, Frauenkreise, Rotes Zelt, Yoga.Stille.Meer, 'Yoga, Eros und der Zwischenraum', 'VOLL LUST L(i)EBEN', heil.weise retreat

www.schichtweise.at

Workshops:

Freitag: 10:00 Rebozo
Freitag: 13:00 VOLL LUST L(i)EBEN


Rebecca Holloway

Mein Lebensweg hat mich von London, über mein Studium (BSc Herbal Medicine) in Schottland und in die Weiterbildung und Praxis der Geburtsbegleitung nach Südspanien und Österreich geführt. Kräuterheilkunde für Frauen und Kinder ist meine Spezialisierung und meine Leidenschaft. Als Kräuterfrau widme ich mich der persönlichen Begegnung und Beziehung zwischen Menschen und der Welt der Heilkräuter durch achtsame Kreise, kreative Arbeit in der Kräuterküche und Naturerlebnisse. 

Als Doula begleite ich Frauen seit über 10 Jahren, rund um die Geburt und darüber hinaus. Durch mein Doula "da-sein" nähre ich die Verbindungen, das Vertrauen und die Selbstbestimmung der Frauen bei Hausgeburten, in Frauenkreisen und mit Rebozo. 

www.wilde-rose.at
+43 699 19 29 80 92
rebecca@wilde-rose.at

Workshops:
Freitag: 10:00 Rebozo ♀
Kräuterjurte ♀♂


Sandra Hermann

Wandlungsprozesse von Menschen haben mich seit jeher fasziniert. Immer schon habe ich Menschen in ihren Prozessen begleitet. In den letzten Jahren habe ich verschiedene Workshops entwickelt, die ich nun in die Welt trage. Sie richten sich an Menschen, die bereit sind den Blick auf sich zu richten, wahrhaftig zu fühlen und ihre persönlichen Themen zu wandeln. Mein Wissen als Biologin, mein starkes Einfühlungsvermögen und meine Fähigkeit als Leiterin von energetischen Aufstellungen bereichern meine Workshops und Seminare und bewirken eine Transformation bei den Teilnehmerinnen. Ich verwende verschiedene Tools wie zB. energetische Aufstellungen, schamanische Heilungen, emotional Release Techniken, Heilungsrituale, geführte Meditationsreisen und Tanz, um Menschen in ihren Prozessen zu unterstützen.

Liebe Schwester, komm mit deiner persönlichen Intention und lass dich auf eine transformierenden Reise zu dir ein! Bist du bereit für die Wandlung?

www.facebook.com/Journey-of-Transformation-350462388879033/
www.facebook.com/Female-Transformation-652683215177857/r

Workshop:

Samstag: 17:00 female transformation


Suzanne

Workshop:

Sonntag: 13:00 gelebte Schwesternschaft


Danke unseren weiteren Helferinnen: Angela, Diya, Sajana und Viola